Theater Die Pathologie

Hinweis

Starterticket bereits ausverkauft!

19.30* – 20.00

MARY SHELLEY – FRANKENSTEINS MUTTER

Die Autorin des Romans Frankenstein, Mary Shelley, erinnert sich im Sanatorium an ihr bewegtes Leben. Ihr Biograph: Die Kreatur. Ein überraschend amüsanter Rückblick auf ein dramatisches Leben voller Leidenschaft, Kreativität, Liebe und Tod. Geschrieben von Anne Scherliess.

Mit Maren Pfeiffer und Anne Scherliess | Inszenierung: Charlotte Schneider


20.30 – 21.00

JANE AUSTEN – GELIEBTE SCHWESTER

Das Leben der Jane Austen, der Schriftstellerin, gesehen durch die Augen ihrer geliebten Schwester Cassandra, der Malerin. Zwei starke Frauen, in einer Zeit, in der belesene Frauen mit einer eigenen Meinung und der Überzeugung, dass Heirat nur mit tiefer Zuneigung einhergehen dürfe. Schwestern im Geiste und im Herzen. Anne Scherliess hat unter Verwendung und eigener Übersetzung der Original-Texte, Romane Austens, Gedichten Cassandras und Briefen beider Schwestern ein spannendes Theaterstück geschrieben über die Welt des Regency.

Mit Jane Austen: Anne Scherliess, Cassandra Austen: Maren Pfeiffer | Regie: Johannes K. Prill


21.30 – 22.00

KIKI VAN BEETHOVEN von Eric-Emmanuel Schmitt

Die spannende und berührende Erzählung über eine Reise in das eigene Ich. Wer bin ich?
Wer sind die anderen? Und was – bitte – hat Beethoven mit Hip Hop zu tun??

Mit Helga Bakowski und Svenja van der Hagen | Regie: Johannes K. Prill

Aufführungsrechte bei Theater-Verlag Desch GmbH, Berlin


22.30 – 23.00

Gastspiel theater@home:
DER HÖCHST EIGENTÜMLICHE FALL DES DR JEKYLL UND MR HYDE

(sehr frei nach Robert Louis Stevenson)

„Ich kam zu dem Schluß, dass der Mensch in Wahrheit nicht eins, sondern zwei ist. Präsentiert mit einem satirischen Augenzwinkern und fliegendem Wechsel zwischen den verschiedenen Charakteren von zwei Schauspielerinnen in der typischen theater@home Qualität.

„Nervenzerfetzend komisch!“

Textfassung: Anne Scherliess | Regie: Charlotte Schneider und Fabian Joel Walter

Tour Nord-Süd

Theater Die Pathologie

Weberstraße 43
53113 Bonn

Info

Die Pathologie, das intimste und wahrscheinlich auch kleinste Theater Bonns mit 30 Plätzen im Restaurant Schumann‘s in der Weberstraße 43, 53113 Bonn, gegründet im Sommer  2000. Die Bühne versteht sich als ein Freiraum für Bühnenkünstler und wird ab Spielzeit 2018 / 2019 von Johannes K. Prill künstlerisch geleitet.

www.theaterdiepathologie.de

www.theaterathome.de