MIGRApolis

20.00* – 20.40 / 21.00 – 21.40 / 23.00 – 23.40

Mission IMPROssible

Das Leben könnte so einfach sein, wenn die Menschen immer nur ihrer Intuition folgen würden. Nicht nachdenken, einfach handeln, reden und sich von einer auf die andere Sekunde in jede erdenkliche Person, Gestalt oder Sache verwandeln. Jedes Problem löst sich in Luft auf, wenn man nur will, man kann es nämlich in einen Luftballon verwandeln und diesen einfach platzen lassen – KNALL! Was aber, wenn mein Gegenüber den Luftballon eine Sekunde vorher für unzerstörbar erklärt? Schwebt er dann für den Rest des Tages oder gar den Rest meines Lebens über meinem Kopf? Finde ich eine Lösung? Erpresst mich mein Gegenüber? Einigen wir uns? ODER – hilft mir vielleicht das Publikum, das mir rät, den Luftballon mit einem schönen Lied an den Horizont zu singen? Klingt komisch? – Ist es auch! Improvisationstheater von Mission IMPROssible ist spontan, ohne Drehbuch, ohne Plan und rein intuitiv, manchmal lustig und manchmal auch tragisch. Das Publikum gibt die Vorgaben und bestimmt wann, wo, warum und wie lange ein Luftballon, ein Schreibtisch oder ein Nashorn über meinem Kopf fliegt. Lasst euch ein auf eine Reise ins Ungewisse und spielt Schicksal. Schaut euch an, wie einfach das Leben sein kann – und genießt!

22.00 – 22.30

Narrenfreiheit

Ohlàlà! Wer „Dada“ sagt, muss auch „„Die Quarantäne der Egomanie““ sagen. Hören. Sehen. Spüren … und abseits des konventionellen Denkens  nach Rezepten kochen, die einem selbst den Brei verderben, versüßen. Begrüßen wollen wir die Freiheit der Freiheit! PUH! Persiflage & Hedonismus. Ganz schön hoch gegriffen. Oder auch doch noch überhaupt gar nicht tiefgründig? Experiment mit Experten der Narrenfreiheit. Jaja. Nene. Ein Potpourri aus Impro, Happening, Poppoesie und Perfo r o mance.. Quantenphilosophie zum Nachrechnen quasi. Einmal Polaritäten to go bitte. Alles und Nichts. Absichtslos und troy. L1fe und r o senscharf.

Fotonachweis: Saskia Bazarnow (Mission IMPROssible), Celine Gruner / Prokosch (Narrenfreiheit)

Tour Ost-West

MIGRApolis

Brüdergasse 18
53111 Bonn

Info

Das MIGRApolis hat das Ziel, Menschen verschiedener Prägung zusammenzuführen, interkulturell zu arbeiten und die Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe zu verbessern. Menschen brauchen Räume der Begegnungen. Es bietet für alle Menschen eine Informationsstätte wie auch einen Ort für kulturelle Begegnung.

www.migrapolis-deutschland.de
www.mission-improssible.de

bonner theaternacht 2018 barrierefrei