1. Der Beethoven-Marathon dient den Bühnen, den Veranstaltungshallen, den Gewerbetreibenden, einzelnen Künstlern und der Gastronomie aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis als Werbeplattform, um eine eigene Interpretation und Sichtweise auf Beethoven zu präsentieren! Die Anzahl der Veranstaltungsorte und der kreativen Beiträge ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Eine zeitnahe Anmeldung erhöht die Chance dabei sein zu können!

2. Die teilnehmenden Veranstalter gestalten einen Beethoven-Tag mit möglichst mehreren Kurzprogrammen Zwischen 13.30 Uhr und 23.30 Uhr. Es können Ausschnitte aus künftigen Programmen gezeigt werden: Previews o.ä., aber auch Blick hinter die Kulissen, Making of, Ausstellungen, Konzerte, kulinarische Highlights, Tanzdarbietungen, Lesungen u.Ä. Es sollen „Appetithäppchen“ sein, d.h. nur kurze Szenen (max. 30-40 Minuten), die z.B. stündlich wiederholt werden und so möglichst vielen Besuchern die Chance eröffnen von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort zu wandern. Voraussetzung der zugelassenen Beiträge ist ein Bezug zu Beethoven, der mindestens einen der folgenden Leitthemen wiederspiegelt:

  • ·        BONNER BÜRGER, Ludwig van Beethoven ist in Bonn geboren und aufgewachsen.
  • ·        TONKÜNSTLER, In seinem Selbstbewusstsein gilt Beethoven als „moderner“ Künstler & Individualist.
  • ·        HUMANIST, Beethoven war ein Anhänger der Werte der französischen Revolution.
  • ·        VISIONÄR, Beethoven war ein musikalischer Visionär, der die Musikwelt prägte.
  • ·        NATURFREUND, Beethoven liebte die Natur in einem romantischen Sinne.

Mehr Informationen zu den Leitthemen finden Sie hier.

3. Künstlerische Kosten (insbesondere Honorare) können mit Zuschüssen in einer Größenordnung von EUR 500,- bis EUR 1.000, – brutto pro Veranstalter seitens BTHVN unterstützt werden.

4. Der Ticketverkauf wird zentral über BONNTICKET organisiert und es gilt für alle Startertickets gleiche Preisstaffelung. Startertickets beziehen sich auf die ersten Programminhalte, die als Startervorstellungen definiert wurden. Mit dem Starterticket wird die erste Vorstellung des Beethoven-Marathons fest gebucht und reserviert. Anschließend hat man mit dem Ticket freien Eintritt in alle Vorstellungen und Programme (außer Startervorstellungen).

5. Als gemeinsame Werbemaßnahmen sind vorgesehen: Plakate (A0, A1 und A3), gemeinsamer Internetauftritt, Programmhefte, bedruckte Ballons, Infoscreen in den U-Bahnhöfen, Fototermine, Infoveranstaltungen für die Besucher, gemeinsame Pressekonferenz zur Programmvorstellung. Die Teilnehmer sind gebeten, den frühzeitig bekannt gegebenen Redaktionsschluss einzuhalten und Texte und Fotos zu liefern.

6. Kosten für Werbung, Presseveranstaltungen, Internetauftritt und gemeinsame Veranstaltungskosten (gemeinsame Abschluss-Party in der Oper, Schulung der Beethoven-Scouts usw.) übernimmt die BTHVN Jubiläums Gesellschaft.

7. Alle Teilnehmer erklären sich bereit, dass die Einnahmen aus dem Beethoven-Marathon zunächst in einen gemeinsamen Topf fließen und erst nach dem Beethoven-Marathon ausgeschüttet werden. Ausgezahlt werden nur die tatsächlich verkauften Startertickets!

8. Alle Teilnehmer verpflichten sich den Beethoven-Marathon über die eigenen Werbeplattformen frühzeitig und sichtbar zu bewerben und dafür das von uns zur Verfügung gestellte Werbematerial zu verwenden (Veranstaltungshinweis auf der eigenen Website, im Newsletter, in den sozialen Netzwerken, im eigenen Programmheft, Plakatierung im eigenen Haus)! Und das Logo BTHVN2020 prominent mit zu führen.

9. Jeder Teilnehmer ist selbst Veranstalter und muss eine Veranstalterhaftpflicht vorlegen und sich um z.B. die GEMA Gebühren selbst kümmern.

10. Anmeldung ab sofort möglich, Anmeldeschluss ist der 8. September 2019. Das gesamte Programm wird Mitte Oktober 2019 veröffentlicht und erst dann startet der Ticketvorverkauf!

Frau Magdalena Bahr, m.kultur Kulturagentur,  ist mit der Projektleitung des Beethoven-Marathons beauftragt und beantwortet Ihnen alle weiteren Fragen.

/* Docs at http://http://simpleweatherjs.com Look inspired by http://www.degreees.com/ Used for demo purposes. Weather icon font from http://fonts.artill.de/collection/artill-weather-icons DO NOT hotlink the assets/font included in this demo. If you wish to use the same font icon then download it to your local assets at the link above. If you use the links below odds are at some point they will be removed and your version will break. */ @font-face { font-family: 'weather'; src: url('https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/artill_clean_icons-webfont.eot'); src: url('https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/artill_clean_icons-webfont.eot?#iefix') format('embedded-opentype'), url('https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/artill_clean_icons-webfont.woff') format('woff'), url('https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/artill_clean_icons-webfont.ttf') format('truetype'), url('https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/artill_clean_icons-webfont.svg#artill_clean_weather_iconsRg') format('svg'); font-weight: normal; font-style: normal; } html { width: 100%; height: 100%; background: #1192d3 url(https://s3-us-west-2.amazonaws.com/s.cdpn.io/93/austin-2.jpg) no-repeat bottom right; background-size: cover; } body { padding: 45px 0; font: 13px 'Open Sans', "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, "Lucida Grande", sans-serif; } #weather { width: 500px; margin: 0px auto; text-align: center; text-transform: uppercase; } i { color: #fff; font-family: weather; font-size: 150px; font-weight: normal; font-style: normal; line-height: 1.0; text-transform: none; } .icon-0:before { content: ":"; } .icon-1:before { content: "p"; } .icon-2:before { content: "S"; } .icon-3:before { content: "Q"; } .icon-4:before { content: "S"; } .icon-5:before { content: "W"; } .icon-6:before { content: "W"; } .icon-7:before { content: "W"; } .icon-8:before { content: "W"; } .icon-9:before { content: "I"; } .icon-10:before { content: "W"; } .icon-11:before { content: "I"; } .icon-12:before { content: "I"; } .icon-13:before { content: "I"; } .icon-14:before { content: "I"; } .icon-15:before { content: "W"; } .icon-16:before { content: "I"; } .icon-17:before { content: "W"; } .icon-18:before { content: "U"; } .icon-19:before { content: "Z"; } .icon-20:before { content: "Z"; } .icon-21:before { content: "Z"; } .icon-22:before { content: "Z"; } .icon-23:before { content: "Z"; } .icon-24:before { content: "E"; } .icon-25:before { content: "E"; } .icon-26:before { content: "3"; } .icon-27:before { content: "a"; } .icon-28:before { content: "A"; } .icon-29:before { content: "a"; } .icon-30:before { content: "A"; } .icon-31:before { content: "6"; } .icon-32:before { content: "1"; } .icon-33:before { content: "6"; } .icon-34:before { content: "1"; } .icon-35:before { content: "W"; } .icon-36:before { content: "1"; } .icon-37:before { content: "S"; } .icon-38:before { content: "S"; } .icon-39:before { content: "S"; } .icon-40:before { content: "M"; } .icon-41:before { content: "W"; } .icon-42:before { content: "I"; } .icon-43:before { content: "W"; } .icon-44:before { content: "a"; } .icon-45:before { content: "S"; } .icon-46:before { content: "U"; } .icon-47:before { content: "S"; } #weather h2 { margin: 0 0 8px; color: #fff; font-size: 100px; font-weight: 300; text-align: center; text-shadow: 0px 1px 3px rgba(0, 0, 0, 0.15); } #weather ul { margin: 0; padding: 0; } #weather li { background: #fff; background: rgba(255,255,255,0.90); padding: 20px; display: inline-block; border-radius: 5px; } #weather .currently { margin: 0 20px; } // v3.1.0 //Docs at http://simpleweatherjs.com