TIK THEATER IM KELLER

19.30* – 20.00 / 21.30 – 22.00

LEBENSZEICHEN – MONOLOGE VON FRAUEN

Es sind Episoden aus dem Leben, von denen die tragikomischen Monologe handeln: Da ist die Frau, deren Mann sie auf einen Sockel gestellt und damit entfernt hat, eine andere, die Pech mit drei Männern hatte, zuletzt mit einem traumatisierten Kriegsveteran, eine weitere, die ihren Ex verdächtigt, ihren Hund getötet zu haben, die Migrantin, die zum Livecam-Sex gezwungen wird und auf ein besseres Leben mit ihrem letzten Stammkunden hofft und die Entnervte, die ohne Unterlass von ihrer Begegnung im Supermarkt und Taxi redet.


20.30 – 21.00

ALLES NUR THEATER! – KLEINKUNST RUND UMS BÜHNENLEBEN (Ausschnitte)

Werbung im „Faust“ oder kein Persil bei Pinter? Was tun mit einer französischen Geigerin, die im Euro-Orchester partout die erste Geige spielen will ? Wohin mit Hamlets betrunkenem Geist? Bei der ironischen Verbeugung vor dem eigenen Metier geht es um Menschen am Theater – von der nervösen Elevin bis zur eitlen Diva, vom überdrehten Regisseur bis zum bestellten Lacher und der verkannten Souffleuse.

Tour Ost-West

Rochusstraße 30, 53123 Bonn

Info

Das tik theater im keller ist Spielstätte für ein hauseigenes Amateurensemble und externe Künstler. Das Repertoire reicht von Kleinkunst, Kabarett und Komödie bis zu abendfüllenden Einaktern, Stücken und einer Revue.

www.tik-bonn.de