THEATERNACHT-PARTY

Opernhaus-Foyer
ab 00.00

Theaternacht-Party DIE DREISTIGKEIT
GENIESST ES WER WEISS WANNS WIEDER WAS GIBT vol. 7
#über eine Brücke musst du gehen

Auf dem Gelände der Halle Beuel wurde die Partyreihe blitzschnell Kult. Die Schauspielerinnen alias Die Dreistigkeit alias Hein // Breitfelder // Tuschy machen sich nun auf ans andere Ufer. Theatrale Inszenierung trifft auf ein Fest der elektronischen Musik gepaart mit phantasievollverrücktem Hedonismus. Möge die Nacht mit Dir sein.
BA // BA // BA // BAAA.


vor dem Opernhaus
23.30 – 0.15

DAD’S PHONKEY

solo-a-capella-loop-improvisations
Als „Dauerbrenner-Warm-Up“ wird der Vokalartist Christian Padberg ab 23.30h vor dem Opernhaus für Zufrühkommer und Wartende wieder den „Opener“ zu unserer großen Theaternacht-Abschlussparty geben. Sein improvisiertes Programm könnte man als „a-capella-mit-sich-selber“ bezeichnen. Dabei macht er mit seiner Stimme, was ihm gerade durch die Birne fliegt: Er brabbelt, groovt, trällert, schmachtet, verdoppelt und verdreifacht sich. Ist das Jazz oder Weltmusik? Opera Buffa oder Old-School-Funk? Spaß oder Ernst? In der Regel weiß er das noch nicht einmal, wenn er schon angefangen hat. Auf alle Fälle ein aufregender Trip ins Land der musikalischen Freiheit.

Tour Ost-West

Opernhaus-Foyer

Am Boeselagerhof 1
Bonn Innenstadt

Info