THEATER DIE PATHOLOGIE im Restaurant Schumanns

20.00* – 20.30

FRIDA KAHLO

Die Kämpferin, die Rebellin.
Schon zu Lebzeiten (1907-1954) war die mexikanische Malerin Frida Kahlo eine Legende, heute ist sie längst zum Mythos geworden.
Sie malte um ihr Leben…

Mit Karin Kroemer
Inszenierung Géza Melczer-Lukàcs


21.00 – 21.30

GELIEBTE SCHWESTERN

– ein Theaterstück von Anne Scherliess
Das Leben der Jane Austen, die Schriftstellerin, gesehen durch die Augen ihrer geliebten Schwester Cassandra, der Malerin.

Mit Maren Pfeiffer und Anne Scherliess
Regie Johannes Prill


22.00 – 22.30

FRÄULEIN WUNDER

– eine musik-literarische Revue durch die frühe BRD
Anne Scherliess präsentiert ein Aufgebot an mutigen Frauen, den Wegbereiterinnen für ein zukunftweisendes weibliches Selbstbewusstsein. Eine Revue aber auch über das Frauenbild der Zeit, in Werbung, Verhaltenstipps in Ehefragen und literarisch-musikalischer Seitensprung hinüber zu den männlichen Idolen.

Mit Anne Scherliess
Inszenierung Maren Pfeiffer


23.00 – 23.30

Gastspiel theater @home: DRACULA

Mit Eva Marianne Krais / Sabine Flossdorf und Anne Scherliess
Regie Charlotte Schneider

Tour Nord-Süd

THEATER DIE PATHOLOGIE im Restaurant Schumanns

Weberstraße 43
Bonn-Südstadt

Info

Mit dem Beginn dieses Jahrtausends begann auch die Geschichte des Theaters Die Pathologie. Das intimste und wahrscheinlich auch kleinste Theater Bonns mit 25 Plätzen in den ‚Katakomben‘ des Restaurant (ehemals) Pathos (heute Schumanns) in der Bonner-Südstadt, gegründet im Sommer 2000. Die Bühne versteht sich als ein Freiraum für Bühnenkünstler und wird von Maren Pfeiffer künstlerisch geleitet. Es hat sich ein festes Ensemble gegründet, das zeitgenössische Theaterstücke, Dramatisierungen von Motiven der Weltliteratur, Collagen und szenische Lesungen zu aktuellen Ereignissen sowie Experimentelles spielt.

www.theaterdiepathologie.de

www.theaterathome.de