HEIMATMUSEUM BEUEL

19.30* – 20.00 / 20.15 – 20.45 / 21.45 – 22.15 / 22.30 – 23.00

Florian Kalff: BERUFSJUGENDLICHKEIT A PRIORI

Der Abend mit Florian Kalff, dem Veteran der Poetry-Slam, steht unter dem Motto:„Berufsjugendlichkeit a priori. Popkulturelle Betrachtungen zwischen Paul Kuhn und
den „Tosen Hosen“. Die Texte drehen sich um die existentiellen Fragen der Moderne: soll man wirklich aufhören, wenn es am schönsten ist? Warum muss ein überzeugter Punkrocker Damen unbedingt in den Mantel helfen? Was tun, wenn die Menschen auf der Tanzfläche so alt aussehen wie man selber ist? Dies und vieles mehr erklärt Florian Kalff in ellenlangen Traktaten, verschnörkelten Gedichten und arg verschachtelten Satzkonstruktionen. Der Abend ist auch für Überraschungen gut. Erster und zweiter Teil werden vom Motto her gleich sein, in den Texten unterschiedlich.

In den Pausen ist Gelegenheit, das Museum zu besichtigen.

Tour Ost-West

Heimatmuseum Beuel

Wagnergasse 2
Bonn-Beuel

Info

Der Heimat-und Geschichtsverein Beuel am Rhein e.V. zeigt in seinem als Museumsinsel angelegten Heimatmuseum Beuel die Kulturgeschichte des rechtsrheinischen Raumes der Stadt Bonn. Neben der Präsentation seiner Sammlungen von der Vor- und Frühgeschichte bis ins 19. Jahrhundert bietet die Museumsscheune gleichzeitig die Möglichkeit zur Präsentation von Literatur und Musik auf einer kleinen Bühne mit hervorragender Akustik. Als ehrenamtlich betriebenes Museum versteht es sich als „Wohnzimmer“ der Beueler Bevölkerung.

www.hgv-beuel.de