EURO THEATER CENTRAL BONN

Bühne 1. Stock
19.30* – 19.50 / 21.30 – 21.50

G.I.F.T – PREVIEW

Preview in deutscher, italienischer und französischer Spache auf das neue Stück von G.I.F.T. (German Italian French Theater)
Wer weiß schon, wer er/sie wirklich ist? Jede Gesellschaft hilft (sich) da gern und hält feste Rollenbilder parat. Ist dadurch er/sie der eigenen Identität etwas näher gekommen? Zweifelhaft! Was, wenn man(n)/frau zudem mit diesem Bild so gar nicht einverstanden ist oder gar aus einem Land mit anderen Rollenvorstellungen immigriert ist? Dann wird die Frage nach Identität noch verzwickter. (60 Plätze)


Bühne 1. Stock
20.00 – 20.20 / 20.50 – 21.10

PROTEST von Václav Havel

Vaclav Havels „Protest“ diskutiert die Frage, ob die Unterzeichnung einer Petition gegen die willkürliche Inhaftierung eines Regimekritikers in einem totalitären Staat, mit den absehbaren Folgen für die Unterzeichner eine unnötige Gefahr ist oder ein notwendig demokratischer Protest ungeachtet der Konsequenzen? Das f.a.c.e. Szabó MixedMedia Ensemble (Köln) gastiert mit dem Stück in voller Länge im Juni im Euro Theater. Zur Theaternacht gibt es erste Eindrücke.

Regie Kristóf Szabó


Bühne 1. Stock
22.15 – 22.35

AUKTION

Sabine Trinkaus und Christian Bartel moderieren eine Auktion der besonderen Art: Theatrales, Nützliches und Besonderes aus dem Fundus des Theaters kommen meistbietend unter den Hammer. Highlight: eine Privat-Vorstellung von „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ als Wohnzimmertheater oder Partyhöhepunkt / Datum nach Absprache.


Bühne 1. Stock
23.00 – 23.20 / 23.45 – 00.05

FERKEL IM WIND

Die Mitglieder der monatlich stattfindenden Lesebühne ‚Ferkel im Wind‘ Olaf Guercke, Francis Kirps, Anke Fuchs und Christian Bartel lesen Lustiges.


Bühne 1. Stock
00.15 – 00.35

bo komplex – ZWEI MANN FÜR ALLE FÄLLE

Warm up zum Stück „Der Fall“ von Camus – Vorgeschmack auf die Euro Theater / bo komplex Koproduktion zu sehen ab Herbst 2017.


Club Voltaire 2. Stock
19.30* – 19.50

SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN

SHelga Bakowski und Andreas Strigl zeigen und tanzen Auszüge aus der Kultkomödie von Richard Alfieri. (20 Plätze)


Club Voltaire 2. Stock
20.15 – 23.00

SPEED ACTING

Nicht mehr wegzudenken aus unserem Theaternachtprogramm. 3 Tische, 3 Schauspieler, 3 ganz verschiedene Programme. Aber für je nur einen Zuschauer und in nur 4 Minuten. Das ultimative Theatererlebnis.


ab 20.30

THEATERBISTRO


Tiefkeller 2.Untergeschoss

Exklusiv zur Theaternacht öffnet das Euro Theater den sonst nie öffentlich zugänglichen Tief- keller im 2. Untergeschoss. Die einmalige Gelegenheit Theater im historischen und atmosphärisch einzigartigen Gewölbekeller des alten Patrizierhauses im Mauspfad zu erleben.

19.30* – 19.50 / 20.30 – 20.50

Theaterlabor Raketenklub: CORNET nach Rilke

Expressionistische Versuchsanordnung tief im Kellergewölbe – Thomas Krutmann performt Rilkes Bestseller als verkabelter Kavallerist auf archaischem Skilanglauf-Hometrainer. (20 Plätze)


Tiefkeller 2.Untergeschoss
21.00 – 21.25 / 21.30 – 21.55

FRAUEN IM ABGRUND

Ausschnitte aus Frauen-Monologen. Szenisch präsentiert von Anna-Maria Wasserberg

Tour Ost-West

Euro Theater Central Bonn

Münsterplatz/Dreieck
(Eingang Mauspfad)

Info

Das Euro Theater Central bietet mitten in der Bonner Innenstadt anspruchsvolles (Literatur-) Theater in einzigartiger Atmosphäre. Bedingt durch die kleine Bühne und die geringe Zuschau- erzahl (max. 45) ist das Euro Theater ein Ort der persönlichen Begegnung, des direkten, un- mittelbaren Theatererlebnisses und des interkulturellen Austauschs. Der vielseitige Repertoire- Spielplan umfasst Klassiker, moderne und experimentell-zeitgenössische Autoren und Stücke in Originalsprache.

www.eurotheater.de