Contra-Kreis-Theater

20.00* – 22.00

GLAMOUR, GAUNER UND JUWELEN (Uraufführung)

Eine mörderische Komödie von Robin Hawdon
Die glamourösen Filmfestspiele von Cannes sind der ideale Ort für große Stars, für heimliche Affären und die ideale Zeit für ausgekochte Ganoven. In der Luxussuite eines eleganten Hotels findet Jimmy nicht nur die wertvollen Juwelen sondern auch den leblosen Körper der berühmten Schauspielerin Grace Gervaise. Bevor er sich erschrocken aus dem Staub machen kann, betritt Adam, ein Schauspielerkollege des Stars, den Raum und schließt messerscharf, dass der Juwelendieb der Mörder seiner Filmpartnerin sein muss. Oscar Gervaise, der Ehemann und Manager der Diva, überrascht die beiden Männer in der Suite seiner Ehefrau und zieht ganz andere Schlüsse aus dieser Situation, als sich plötzlich die totgeglaubte Grace sehr lebhaft in den Disput einmischt, wer sich warum in ihrer Suite befindet. Auch der herbeigerufene Hotelmanager kann die Lage nicht klären, denn tatsächlich ist das kostbare Halsband der Diva verschwunden, und vor allem, wer hat versucht Grace vor der großen Filmpremiere zu ermorden? Die Angelegenheit wird immer undurchsichtiger und droht zu eskalieren. Jeder verdächtigt jeden, doch ein Skandal muss auf alle Fälle vermieden werden. Eine rasante Komödie mit mörderischem Charme.

Es spielen Kerstin Kallewegge, Rolf Berg, Alexander von der Groeben u.a.
Regie Horst Johanning


22.45

MITTERNACHTSSPECIAL mit Kerstin Kallewegge u.a.

Lassen Sie sich überraschen.

Tour Ost-West

Contra-Kreis-Theater

Am Hof 3-5
53113 Bonn

Info

Das Contra-Kreis-Theater ist das älteste Bonner Privattheater – es wurde am 20. Mai 1950 mit „Hamlet“ eröffnet, musste 1966 dem neuen Stadthaus weichen und hat jetzt schon seit fünfzig Jahren seinen Platz neben der Universität. 19 Stufen führen in den inzwischen noblen Theaterraum, der gleichwohl eine ausgesprochen intime Atmosphäre garantiert. Viele junge Schauspieler, so z.B. Til Schweiger, machten hier ihre ersten Bühnenerfahrungen. Viele erfahrene Kollegen schätzen dieses Theater und kommen immer wieder gerne zu uns: z.B. Jochen Busse, Hugo Egon Balder, Heide Keller, Tom Gerhardt, Horst Janson, Anita Kupsch, Karin Dor, Anja Kruse, Hans-Jürgen Bäumler, Christian Wolff, Grit Boettcher, Volker Brandt,. Nicht nur die Bonner lieben ihren Contra-Kreis, das Theater hat sich durch zahlreiche Ur- und Erstaufführungen überregional einen Namen gemacht.  Fernsehaufzeichnungen und Live-Sendungen trugen darüber hinaus mit dazu bei, den Ruf des Contra-Kreis-Theaters als festen Bestandteil der Kulturstadt Bonn zu untermauern.

www.contra-kreis-theater.de